Service, Support

Auf Nummer sicher gehen

Lassen Sie Ihre Photovoltaikanlage regelmäßig warten.

Grundlegend gilt: Photovoltaikanlagen sind wartungsarm – dennoch ist eine regelmäßige Photovoltaik Wartung (Überprüfung) sinnvoll. Im Rahmen der regelmäßigen Kontrolle des Anlagenzustands sowie der Funktion können Fehler, Materialermüdungen oder Einschränkungen bzgl. der Erträge schnell gefunden und behoben werden. In der Praxis hat sich ein Photovoltaik-Wartungsvertrag bewährt – dieser stellt sicher, dass Wartungsintervalle eingehalten und langfristig hohe Erträge erreicht werden.

 

Ihr Nutzen einer regelmäßigen Wartung:
  • konstant hohe Solar-Erträge,
  • Einhalten von Garantiebedingungen,
  • geprüfter Zustand für die Versicherung.
Wann sollte eine Wartung der Photovoltaikanlage durchgeführt werden?

Bringt eine Photovoltaikanlage nicht den errechneten oder gewünschten Ertrag, könnten Mängel oder Defekte an einzelnen Komponenten aufgetreten sein. In diesem Fall oder auch wenn die Betreiber den Verdacht haben, dass die Anlage nicht richtig funktioniert und Ertragseinbußen befürchten, sollte eine professionelle Überprüfung durchgeführt werden. Vor Ablauf von Garantie und/oder Gewährleistung sollte die Solaranlage ebenfalls gewartet werden.

Wird frühzeitig ein Wartungsvertrag für die Photovoltaikanlage abgeschlossen, können Ausfälle und Ertragseinbußen verhindert werden.

 

Anzeichen für die Notwendigkeit einer Wartung der Photovoltaikanlage:
  • Die Erträge der Anlage liegen entweder unter den Vorjahreswerten, wenn die Anlage schon länger in Betrieb ist, oder unter den Vergleichswerten, die in entsprechenden Datenbanken zu finden sind.
  • Grobe Verschmutzungen, wie beispielsweise durch Laub, Moos oder auch Vogelkot, bedecken einen Teil der Anlage, was wiederum zu Leistungseinbußen führt.
  • Defekt von einzelnen Komponenten oder Modulen, die dann zu einem Ausfall der Solaranlage oder zu verringerten Erträgen führen.